Am 24. und 25.09.2021 lockte die Berufsorientierungsmesse "PERSPEKTIVEN" insbesondere wieder junge Menschen aus Magdeburg und der Region in die Messehallen des Elbauenparks.

In den Hallen 1 und 2 präsentierten sich über 100 regionale und überregionale Arbeitgeber mit den vielfältigsten Berufsmöglichkeiten. Auch die Johanniter-Akademie Mitteldeutschland gGmbH stellte sich mit Unterstützung engagierter Auszubildender aus den Bereichen Sozialpädagogik sowie Rettungsdienst den interessierten Besuchern vor.

Gestärkt und ermutigt durch vorherige persönliche Gespräche übten sich unsere STABIL-Teilnehmer vor allem darin, potentielle Ausbildungsfirmen anzusprechen und somit wichtige Einstellungsvoraussetzungen und allgemeine Infos zu erfragen. Diese wurden dann im Rahmen der Berufsorientierung gemeinsam besprochen und sich anschließend gegebenenfalls um den Erhalt einer Praktikumsstelle bemüht.

 

 

Parallel zum Heimspiel-Besuch beim 1. FC Magdeburg fand am Samstagnachmittag den 18.09.2021 ab 15:00 Uhr auch das Stadtteilfest auf dem Werder statt.

Als langjährige ansässige Firma im Stadtteil freuten wir uns über die in der anhaltenden Pandemiezeit wiedergewonnene Möglichkeit, mit Anwohnern und Magdeburgern wieder persönlich an unserem Stand ins Gespräch zu kommen.

Zusammen mit zwei Projektteilnehmern präsentierten wir die vielfältigen Produkte aus unseren Werkstattbereichen. Insbesondere der Bereich Holz & Farbe aktualisierte nach dem Anleiterwechsel im März 2021 seine Produktpalette. Neben altbewährten Verkaufsschlagern wie unseren Insektenhotels und variantenreichen Vogelhäusern werden nun auch Kinderspielzeuge wie kleine Holzautos, Bumerangs und Schwerter hergestellt.

Zusätzlich zu unserem Produktstand konnten wir die Besucher des Stadtteilfestes mit zwei weiteren tollen Anziehungspunkten locken – dem Kreativstand für Kinder und unserer Popcornmaschine. Unser Teilnehmer Ayham aus der Holzwerkstatt brachte das Popcorn mit viel Charme und seinem sonnigen Gemüt bei Klein und Groß an den Mann.

Das Kreativangebot für die kleinen Gäste inklusive Kinderschminken übernahm unsere engagierte Kollegin aus der Erzieherausbildung zusammen mit zwei Auszubildenden.

Vielen Dank für das rege Interesse und die angenehmen Gespräche!

 

 

   

 

Samstagnachmittag, der 18.09.2021 - 9. Spieltag der noch frischen Drittliga-Saison 2021/2022 ... und wir waren dabei, beim Heimspiel des 1. FC Magdeburg gegen die FC Würzburger Kickers.

Für drei TeilnehmerInnen war es dank der gesponserten Tickets eine Stadion-Premiere. Entsprechend aufgeregt und mit FCM-Schal ausgerüstet fieberten wir in dieser für uns grandios gestarteten Saison einem erneuten Heimsieg entgegen.

Bei nicht ganz angenehm warmen, aber regenfreien Wetterbedingungen wurde das Spiel um 14:00 Uhr angepfiffen. Doch schon nach vier Minuten gingen die Gäste mit einem Tor in Führung. Trotz vieler Offensivbemühungen gelang es unserer Mannschaft an diesem Spieltag nicht, den erhofften Heimsieg einzufahren. Trotz unseres Anschlusstreffers kurz vor Spielende gewannen die Würzburger Kickers mit 2:1.

Trotz dieses Spielstandes überwog das positive Gefühl durch die Erlebnisse in dieser einzigartigen Stadionkulisse mit all den mitreißenden Fans.

Wir sagen herzlichen Dank für die Ermöglichung dieser großartigen Erfahrung!!!

 

 

   

 

   

 

   

 

Unser Projektnachmittag am 17.09.2021 stand ganz im Zeichen der „MatheMagie“. Von wegen langweilige und trockene Zahlen - die Experimentierausstellung im Allee Center Magdeburg verfolgt das Konzept, den Besuchern die scheinbar unfassbaren mathematischen Phänomene spielerisch näher zu bringen. Die Exponate laden zum ausprobieren und beobachten ein und somit zum leichteren Verstehen. Auf diese Weise bleiben Geometrie, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Prozentrechnung etc. keine grauen Theorien, sondern werden anschaulich und begreifbar dargestellt.

Dem ersten mathematischen Mitmachmuseum der Welt ist es gelungen, unseren Forscherdrang anzuregen und uns zum Nachdenken und Knobeln zu animieren.

Wieder einmal eine tolle Ausstellung, die kostenfrei in der Mall des Allee Centers Magdeburg organisiert wurde! Bei Fragen steht allen Besuchern der Ausstellung auch ein geschulter Ansprechpartner zur Verfügung.

 

   

   

   

 

 

Spätsommer, Sonnenschein satt und angenehm warme Temperaturen – der 08.09.2021 bescherte uns perfekte Bedingungen für einen gelingenden Tagesausflug. Diesmal waren wir sportlich aktiv und begaben uns auf eine Fahrradtour zum Wasserstraßenkreuz.

Ausgestattet mit einem leckeren Lunchpaket und genügend Flüssigkeit machten wir uns auf den Weg Richtung Herrenkrug. Vorbei am Elbauenpark Magdeburg folgten wir in gemütlichem Tempo dem Elberadweg bis nach Hohenwarthe. Eine wunderschöne, ruhige Strecke, die anfangs gut asphaltiert und anschließend etwas holpriger wird. Da nicht jede/r ein eigenes Fahrrad besitzt, stellte unsere Fahrradwerkstatt für diesen Tag aufbereitete Räder zur Verfügung.

 

         

        

 

Der Zusammenhalt in der Gruppe war super, denn unsere Fahrradenthusiasten nahmen in ihrer Geschwindigkeit Rücksicht auf all jene, die das regelmäßige Fahrradfahren nicht gewohnt sind und teilweise entsprechende Konditionsschwierigkeiten hatten. Aber mit entsprechender Pausengestaltung und dem Schieben des Fahrrades auf dem ein oder anderen Streckenabschnitt kamen alle froh und gut gelaunt ins Ziel!

 

         

 

Die in Hohenwarthe besichtigte Kanalbrücke bildet einen Teil des Wasserstraßenkreuzes Magdeburg. An der östlich von Hohenwarthe gelegenen Schleuse endet der Mittellandkanal und wird durch eine Absenkung des Niveaus in den Elbe-Havel-Kanal überführt. Wissensvermittlung hautnah, denn dies könnte vor allem für unsere TeilnehmerInnen des Hauptschulkurses durchaus eine Prüfungsfrage in Geografie sein.

Gesund und munter, aber auch geschafft kamen wir wieder am Projektstandort an. Die Freude über die gemeinsamen Erlebnisse war riesengroß, sodass bereits signalisiert wurde, dass sich eine erneute Fahrradtour gewünscht wird…