Dezember 2019 – und schon hatte sie uns wieder, die schöne Vorweihnachtszeit. Vier Wochen, in denen wir zur Ruhe kommen wollen, es uns bei Kerzenschein gemütlich machen, süße Köstlichkeiten backen, uns an heißen Getränken erwärmen und Freude in der Gemeinsamkeit erleben.

In diesem Sinne wahrten wir unsere alljährliche Tradition und luden am 13.12.2019 zum angenehmen Beisammensein beim Stabil’er Weihnachtsbasar in unsere Projekträumlichkeiten ein.

 

 

Erstmals unter der Flagge der Johanniter Akademie Mitteldeutschland starteten wir im Vorfeld auch in diesem Jahr wieder eine große Backaktion. So versuchten wir uns diesmal nicht nur an Plätzchen im typischen Weihnachtsdesign, sondern auch im Stil des Johanniter-Ordens und des Projekt-Logos. Neben unseren allseits beliebten Leckereien, wie Grünkohl, Glühwein und Lebkuchen-Kuchen, war Popcorn ein neues Genuss-Highlight. Sehr zur Freude unserer Jugendlichen, konnten sie das Popcorn in einer firmeneigenen Maschine aus Puffmaiskörnern selber frisch zubereiten. 

 

 

Ein regelmäßiger Besucher des Projektes aus dem Regenbogenhaus rundete mit seiner Gitarren- und Gesangseinlage das Zusammensein bei Feuerschalenromantik im Innenhof ab.